BLU-RAY | HD-DVD | VERÖFFENTLICHUNGEN | TESTS | DEALS | BILDVERGLEICHE | HARDWARE | FORUM
HOME | IMPRESSUM
hochaufgelöst • Das Onlinemagazin für HD-Medien
Mauern der Gewalt
Spuren
Last Days On Mars
 
Full Metal Jacket
 
GrossbritannienUSAÖsterreichSpanienSchweden
Hong KongKoreaJapanAustralien
 
Blu-ray 81 | HD-DVD 1

 
 
Beiträge insgesamt 13791
Themen insgesamt 1631
Mitglieder insgesamt 266
Neuestes Mitglied: RonnieDaymn
 
Was haltet ihr von den neuen FSK-Logos?

Mich stört es nicht
4
25%
Nicht schön, aber hindert mich nicht am Kauf neuer Blu-rays
7
43%
Find ich so störend, dass ich mehr Importe kaufen werde
5
31%
Gesamt: 16

Um an der Umfrage teilnehmen zu können, bitte im Forum anmelden bzw. als neuer User registrieren
Monat[151] : KW[56] : Heute[6]  >>  
Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
Fast & Furious 7 (4K Ultra HD & Blu-ray Extended Edition)
Burg Schreckenstein
Monster High - Elektrisiert
Fast & Furious 6 (4K Ultra HD & Blu-ray Extended Edition)
The Edge Of Seventeen - Das Jahr der Entscheidung


>> 
RSS Feed
Plötzlich Papa
Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien
Tödlicher Segen (Special Edition)
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
Headshot
L.A. Outlaws - Die Gesetzlosen 3D


[ Hardware : Software : Internes : Deals : Alles ]  RSS Feed

Ein Blick in die Zukunft...
03. Jan. 2013 | Kategorie: Hardware | 0 Kommentare

2013 hat begonnen. Ist es bereits das Jahr in dem die Weichen für die Zukunft der Heimkinotechnik gelegt werden? Mit Spannung werden die technologischen Neuerungen der weltweit wichtigsten Elektronik Messe CES erwartet, die am 7. Januar ihre Pforten in Las Vegas eröffnet.

Folgende Technologien könnten erneut eine Revolution fürs heimische Kino bedeuten:

4K Auflösung: Die Vorreiter in der nächsten Hochstufung der Auflösung seit der Full HD Spezifikation von 1080p sind Sony und LG. Sony bereitet bereits Produkte für die Heimanwendung wie TVs und Projektoren für 2013 vor. Die in diesem Jar ebenfalls erwartete Playstation 4 wird ebenfalls die 4K Auflösung unterstützen. Das grosse Fragezeichen liegt noch bei den Abspielmedien. Wird es eine weitere physikalische Entwicklung geben, also ein Blu-ray Nachfolger, oder wird es ein rein digitales Medium, wofür die Online-Infrastruktur aber grösstenteils fehlt. Die Firma RED, die immer mehr Regisseure mit Kameras ausstattet, veröffentlicht Anfang 2013 ein Abspielgerät das 4K Material von einer 1 Terabyte Festplatte abspielen kann.

OLED: OLED steht für Organic LED und hat einige Vorteile gegenüber LCD bzw. LCD Bildschirmen mit LED Hintergrundbeleuchtung, die momentan am weitesten verbreitete Bildschirm-Art. OLED benötigt keine seperate Hintergrundbeleuchtung, erzielt bessere Kontrastwerte mit einem besseren Schwarzwert und sorgt so für ein dreidimensionaleres Bild. Die Panels sind sehr flach, die ersten TV Modelle von LG und Samsung zeigen einen extrem dünnen Bildschirm, der in dieser Form mit LED nicht zu realisieren wäre. Es gibt aber auch zahlreiche Probleme mit OLED, die bereits für eine hohe Entwicklungszeit gesorgt haben. Der von den älteren Plasma-TVs bekannte Einbrenneffekt, sorgt auch bei OLED für Probleme. Noch grössere Probleme bereitet die begrenzte Lebensdauer des organischen Materials, die momentan noch weit unter der LED- bzw. LCD-Technik liegt.

Laser Projektoren: Laser wird in Zukunft neben den bekannten Projektoren mit Lampen wohl eine grössere Rolle spielen. Ob es die Technik ersetzt kann man aber noch nicht voraussagen. Die Vorteile des Lasers liegen bei der erheblich längeren Lebensdauer, die ungefähr bei dem 5-10 fachen der klassischen Lampen liegt.

3D: Ob 3D auch in der Zukunft noch eine Rolle spielt ist fraglich. Mittlerweile ist es kaum noch ein verkaufsfördendes Merkmal sondern gehört einfach zur Ausstattung des neu erworbenen TVs dazu. Die grossen Elektronikhersteller experimentieren mit brillenlosem 3D, die ersten ünterstützten TVs kann man bereits erwerben.

Welche Technik sich letztendlich durchsetzen wird ist fraglich. Sicher ist, das alle heutigen technischen Spezifikationen in der Zukunft nach oben geschraubt werden. Das Bild wird noch hochauflösender, der Ton unterstützt noch mehr Boxen (Dolby ist auch hier Vorreiter mit "Atmos") und die Kinos immer überflüssiger. Eine Situation wie wir so vor einigen Jahren mit HD-DVD und Blu-ray hatten, wird es wahrscheinlich nicht mehr geben, da viele Experten die Blu-ray als letzte physikalische Neuentwicklung halten. Wie wir in Zukunft Filme auf unsere Ultra HD Fernseher und Projektoren geliefert bekommen, steht noch in den Sternen. Streaming ist sicherlich der wahrscheinlichste Kandidat - aber hier fehlt weiterhin ein Standard.


 

 
 



  Willkommen Gast
werde nun kostenlos Mitglied und nutze die Wunsch- & Sammlungs-liste um den Überblick über deine Sammlung und Kaufvorhaben zu behalten.
  Login | Registrieren
  
  
  Eingeloggt bleiben


    naranur364  
    Bastian84359  
    HansKE213  
    HunterFL136  
    trashi7073  
    Henry106068  
    DarkTNT42  
    Lago30  
    soeren.klie26  
    Jost24  


nur Headlines



Bestimmtes Label anzeigen



Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers. Blu-ray und HD-DVD sind eingetragene Warenzeichen. Text & Webdesign © 2007-2017 hochaufgeloest.de. Datenschutz.